Schriftgröße:A-A+

Die Chronik

Innerhalb der jüdischen Getto-Verwaltung wurde im November 1940 ein Archiv gebildet, zu dessen Aufgaben die Sammlung von Dokumenten und Materialien für eine künftige Darstellung der Geschichte des Gettos gehörte. In diesem Archiv schrieben vom 12. Januar 1941 bis zum 31. Juli 1944 mehrere Mitarbeiter, vorwiegend Journalisten und Schriftsteller, die Getto-Chronik, zunächst auf Polnisch, später dann auf Deutsch.

Produktion im Getto: Kleidung

Die Fotos, die die Fotografen im offiziellen Auftrag zur Dokumentation der Produktion im Getto anfertigten, haben einen seriellen Charakter nach einem bestimmten Schema: Sie fotografierten zunächst das Schild des Ressorts, das Gebäude, schließlich die Belegschaft und die dort arbeitenden Menschen, die Produktionsabläufe und die Arbeit in den Werkhallen und Werkstätten, die Lagerräume, die Büros der Verwaltung und schließlich gegebenenfalls die hergestellten Produkte.
Die Bilderstrecke zeigt beispielhaft eine solche Serie aus der Kleider- und Wäsche-Abteilung.

Schild der Wäsche-AbteilungNähereiFrauen beim Bügeln
NäharbeitenDie NähereiFrau bei Näharbeiten
Die NähereiPräsentation der KleidungRumkowski inspiziert Ausstellung der Produkte
Rumkowski inspiziert Ausstellung der ProdukteNäharbeitenSchild der Kleider- und Wäsche-Abteilung
Näh- und BügelarbeitenStoffanlieferungKleidungslager
StofflagerNäh- und SchneiderarbeitenNäh- und Schneiderarbeiten
NäharbeitenProdukteProdukte
NäharbeitenKleidungslagerNäharbeiten
Präsentation der KleidungPräsentation der KinderkleidungPräsentation der Kinderkleidung
Präsentation der KinderkleidungNäharbeitenFertige Produkte
Fertige ProdukteFertige ProdukteFertige Produkte
NähereiNähereiNäherei
NähereiNähereiNäherei