Schriftgröße:A-A+

Die Chronik

Innerhalb der jüdischen Getto-Verwaltung wurde im November 1940 ein Archiv gebildet, zu dessen Aufgaben die Sammlung von Dokumenten und Materialien für eine künftige Darstellung der Geschichte des Gettos gehörte. In diesem Archiv schrieben vom 12. Januar 1941 bis zum 31. Juli 1944 mehrere Mitarbeiter, vorwiegend Journalisten und Schriftsteller, die Getto-Chronik, zunächst auf Polnisch, später dann auf Deutsch.

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Ž Ł

Hangebruch, Dieter: „Emigriert – Deportiert. Das Schicksal der Juden in Krefeld zwischen 1933 und 1945“. In: Krefelder Studien 2 (1980), S. 137-412.

Hank, Sabine/Simon, Hermann (Hg.): Feldpostbriefe jüdischer Soldaten 1914-1918. Briefe ehemaliger Zöglinge an Sigmund Feist, Direktor des Reichenheimischen Waisenhauses in Berlin. 2 Bde. Teetz: Hentrich & Hentrich, 2002.

Haus der Wannsee-Konferenz (Hg.): Spuren aus dem Getto Łódź 1940-1944. Dokumente der Sammlung Wolfgang Haney. Textheft zur Ausstellung im Haus der Wannsee-Konferenz vom 28. März 1999 bis zum 30. Dezember 2000. Bearb. von Peter Klein. Berlin: Edition Hentrich, 1999.

Hauser, Irene: „Nicht einmal zum Sterben habe ich Protektion ...“. Tagebuch von Irene Hauser aus dem Getto Lodz, 15. Juni bis 8. September 1942. Hg. von Hanno Loewy. Frankfurt am Main: Arbeitsstelle zur Vorbereitung des Frankfurter Lern- und Dokumentationszentrums des Holocaust, 1992.

Heilig, Bernhard: „Zur Entstehung der Proßnitzer Konfektionsindustrie“. In: Zeitschrift des deutschen Vereines für die Geschichte Mährens und Schlesiens (Brünn). Hg. von Paul Strzemcha. Jg. 31 (1929), S. 14-35.

Heilig, Bernhard: Urkundliches zur Wirtschaftsgeschichte der Juden in Proßnitz. Brünn: Jüdischer Buch- und Kunstverlag, 1929.

Heilig, Bernhard: „Die Vorläufer der mährischen Konfektionsindustrie in ihrem Kampfe mit den Zünften“. In: Jahrbuch der Gesellschaft für Geschichte der Juden in der Čechoslovakischen Republik (Prag). Hg. von Samuel Steinherz. Jg. 3 (1931), S. 307-448.

Heilig, Bernhard: „Ziele und Wege einer Wirtschaftsgeschichte der Juden in der Tschechoslowakischen Republik. Eine kritisch-programmatische Untersuchung“. In: Jahrbuch der Gesellschaft für Geschichte der Juden in der Čechoslovakischen Republik (Prag). Hg. von Samuel Steinherz. Jg. 4 (1932), S. 7-62.

Heilig, Bernhard: „Aktuelles aus der Geschichte des Hauses Ehrenstamm 1752-1852. Vortrag, gehalten in Prag, November 1932“. In: Zeitschrift des deutschen Vereines für die Geschichte Mährens und Schlesiens (Brünn). Hg. von Paul Strzemcha. Jg. 36 (1934), S. 9-28.

Hensel, Jürgen (Hg.): Polen, Deutsche und Juden in Lodz 1820-1939. Eine schwierige Nachbarschaft. Osnabrück: Fibre, 1999.

Hepp, Michael: „Denn ihrer ward die Hölle. Kinder und Jugendliche im ,Polenverwahrlager Litzmannstadt‘“. In: Mitteilung der Dokumentationsstelle für NS-Sozialpolitik 2/11-12 (1986), S. 49-71.

Herlitz, Georg/Kirschner, Bruno (Hg.): Jüdisches Lexikon. Ein enzyklopädisches Handbuch des jüdischen Wissens in vier Bänden. Nachdruck der 1. Aufl Berlin 1927 (Jüdischer Verlag). Frankfurt am Main: Athenäum, 1987.

Hersh, Arek: A Detail of History. Newark: Quill Press, 2001.

Hershkovitch, Bendet: „The Ghetto in Litzmannstadt (Lodz)“. In: YIVO Annual of Jewish Social Science 5 (1950), S. 85-122.

Herzig, ArnoLorenz, Ina (Hg.): Verdrängung und Vernichtung der Juden unter dem Nationalsozialismus. Hamburg: Christians, 1992,

Heuberger, Georg: Im Kampf gegen Besatzung und „Endlösung“. Widerstand der Juden in Europa 1939-1945. Eine Ausstellung des Jüdischen Museums der Stadt Frankfurt am Main, 26. April – 29. Juli 1995. Frankfurt am Main: Jüdisches Museum, 1995.

Heydecker, Joe J.: Where is Thy Brother Abel? – Wo ist dein Bruder Abel? – Onde está Abel, teu irmão? Documentary Photographs of the Warsaw Ghetto – Photo-Dokumente aus dem Warschauer Getto – Fotodocumentário do Gueto de Varsóvia. São Paulo: Atlantis Livros, 1981.

Hielscher, Friedrich: Fünfzig Jahre unter Deutschen. Hamburg: Rowohlt, 1954.

Hilberg, Raul: „The Judenrat. Conscious or Unconscoius ‚Tool‘“. In: Gutman/Haft 1979, S. 45-58.

Hilberg, Raul: „Rettung und Kollaboration – der Fall Lodz“. In: Kiesel/Kugelmann/Loewy 1992, S. 65-76.

Hilberg, Raul: Die Vernichtung der europäischen Juden. 3 Bde. 3. Aufl. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 1994.

Hilberg, Raul: Täter, Opfer, Zuschauer. Die Vernichtung der Juden 1933-1945. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 1996.

Hillebrecht, Sabine: Von Berlin nach Lodz und Auschwitz. Materialien zum nationalsozialistischen Massenmord. Berlin: Pädagogisches Zentrum Berlin, 1993.

Hirsch, David H.: „Introduction to the Ghetto Stories of Isaiah Spiegel“. In: Spiegel 1998, S. vii-xxiv.

Hoffman, Eva: Im Schtetl. Die Welt der polnischen Juden. Wien: Zsolnay, 2000.

Hofmann, Andreas R.: „Die vergessene Okkupation. Lodz im Ersten Weltkrieg“. In: Löw/Robusch/Walter 2004, S. 59-78.

Hohenstein, Alexander: Wartheländisches Tagebuch aus den Jahren 1941/42. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt, 1961.

Hohmeyer, Andrea: „Aufklärung über ‚Böhmische Dörfer‘. Zu den Schwierigkeiten einer adäquaten Nomenklatur in Darstellungen über Böhmen und Mähren“. In: Spurensuche in Sprach- und Geschichtslandschaften. Festschrift für Ernst Erich Metzner. Hg. von Andrea Hohmeyer, Jasmin S. Rühl und Ingo Wintermeyer. Münster u.a.: Lit Verlag, 2003.

Hornberger, Armin Richard: Aufgewachsen in Lodz. Kindheitserinnerungen. Berlin: Frieling-Verlag, 2006.

Hauptstaatsarchiv Düsseldorf (HStAD)

Seiten