Schriftgröße:A-A+

Die Chronik

Innerhalb der jüdischen Getto-Verwaltung wurde im November 1940 ein Archiv gebildet, zu dessen Aufgaben die Sammlung von Dokumenten und Materialien für eine künftige Darstellung der Geschichte des Gettos gehörte. In diesem Archiv schrieben vom 12. Januar 1941 bis zum 31. Juli 1944 mehrere Mitarbeiter, vorwiegend Journalisten und Schriftsteller, die Getto-Chronik, zunächst auf Polnisch, später dann auf Deutsch.

Jakubowicz, Aron Josif (Artur/Arek)

kaufmännischer Angestellter der Gemeinde/ Leiter des Zentralbüros der Arbeitsressorts, Stellv. des Judenältesten; geb. 28.6.1910 in Łódź, wohnhaft in Łódź vor dem Krieg, dep. nach Auschwitz, am 21.10.1944 dep. nach Sachsenhausen, Königs Wusterhausen, gest. 1981.