Schriftgröße:A-A+

Die Chronik

Innerhalb der jüdischen Getto-Verwaltung wurde im November 1940 ein Archiv gebildet, zu dessen Aufgaben die Sammlung von Dokumenten und Materialien für eine künftige Darstellung der Geschichte des Gettos gehörte. In diesem Archiv schrieben vom 12. Januar 1941 bis zum 31. Juli 1944 mehrere Mitarbeiter, vorwiegend Journalisten und Schriftsteller, die Getto-Chronik, zunächst auf Polnisch, später dann auf Deutsch.

Tagesbericht vom Sonntag, den 24. Oktober 1943

Tageschronik Nr.: 
281
Podcast Icon

Das Wetter:

Tagesmittel 13-28 Grad, sonnig, warm.

Sterbefälle:

18

Geburten:

4 /2 männlich, 2 weiblich/

Festnahmen:

Verschiedenes: 2

Bevoelkerungsstand:

83.527

Tagesnachrichten.

Der Präses hat heute in Marysin 15 Paare getraut.

Approvisation.

In der Approvisation ist keine Aenderung zum Besseren zu verzeichnen. Die Gemüse-Abteilung verfügt über sehr geringe Lagerbestände. Der Bedarf der Küchen ist für etwa 2 Wochen mit ca 400.000 kg gedeckt. In den Mieten befinden sich insgesamt 1.600.000 kg Kartoffeln. Alle anderen Zufuhren im Rahmen des Ueblichen.

Ressortnachrichten.

Hilfskomittee1:

Heute fand im Metall II, Hohensteinerstrasse 56, eine Versammlung aller Arbeiter statt, um ein eigenes Hilfskomittee zu gründen, wie dies in den meisten Ressorts bereits geschehen ist. Es kam jedoch zu keiner Einigung zwischen der Leitung und den Arbeitern. Es ist in den Ressorts im Allgemeinen so, dass die Arbeiter selbst ihren erkrankten Kollegen durch freiwillige Besteuerung an Lebensmittel2 einen Fond schaffen. Im Metall-Ressort weigerten sich die Arbeiter, dies zu tun und verlangten, dass die Leitung alles aufbringen müsse, was natürlich undenkbar ist. Es herrscht in diesem Ressort überhaupt kein guter Kontakt zwischen der Leitung und dem Arbeiter.

Hilfskomittee in der Evidenz-Abteilung:

Die Beamten der Evidenz-Abteilungen haben ebenfalls ihr eigenes Hilfskomittee geschaffen, das bereits seit einigen Tagen erspriesslich arbeitet.

Fuersorgewesen.

Die vierte Kraeftigungs-Kueche, an der Flisacka /Hausierergasse/ soll morgen Montag, den 25. ds., eroeffnet werden.

Sanitaetswesen.

Die heute gemeldeten ansteckenden Krankheiten:

keine Meldungen.

Die Todesursache der heutigen Sterbefaelle:

7 Lungentuberkulose, 1 Bauchfelltuberkulose, 2 Bauchfellentzündung, 1 Lungenkrankheit, 5 Herzkrankheiten, 1 Typhus, 1 Leukämie.

1

LK**: „Hilfskomittee“ von Hand zu „Hilfskomité“ verändert.

2

So in HK, LK**, JFK*.